03.02.2010
Hardware, Musik - Kommentare deaktiviert für Berlin Mitte Institut stellt den neuen Traktor Kontrol X1 vor

Seit Montag gibt es offiziell den neuen Controller von Native Instruments, den Traktor Kontrol X1.
Das Berlin Mitte Institut hat sich das Gerät genauer angeschaut und ihre Sendung dazu vom 01.02.2010 bei YouTube online gestellt.

Ich hab meinen übrigens seit gestern auch.

29.01.2010
Musik, Trance - Kommentare deaktiviert für X-Dream – The 5th Dimension

fuck yeah!?

Wir schreiben das Jahr 1994, als ich meine erste HiFi Anlage bekommen habe, eine SEG war das damals. Ich war stolz wie Oskar und packte mir gleich noch ein paar CDs ein. Mit dabei war da die Trance Nation 94. Die lief da in dem Laden und ich war hin und weg. Da fing das dann auch bei mir an mit elektronischer Musik und so.
Jedenfalls war da dieser Track mit drauf und das Ding verfolgt mich seitdem ich das Teil zum ersten Mal gehört habe.

Ein zeitloser Klassiker und eine ganz ganz große Nummer! Back to the 90’s.

23.01.2010
Podcasts, Techno - Kommentare deaktiviert für Bodytonic Podcast 066 – Kirk Degiorgio

Kirk Degiorgio mixt den 66. Podcast von Bodytonic Music und das Ding ist erste Sahne.
Er fährt in seinem 2 stündigen Mix alles auf was Techno zu bieten hat.

Tracklist:

01. Kirk Degiorgio – Membrane (Carl Craig Remix) (Planet E)
02. Function – Disaffected (Ben Klock Remix) (Sandwell District)
03. Frenkie V – Discomfort (Phobiq)
04. Samuel L. Session – Sinister (Klap Klap)
05. Gegen Heimer – Earth (Version 2) (Perplex)
06. Aardvarck – Cult Copy (2000 And One Remix) (Rush Hour)
07. Steve Parker – Mexilhao (Handycraft Remix) (Weave)
08. Mr. Bizz – Zoom (Kammer Muzik)
09. Symphocat – Infra 01 (Simphonic Silence Inside)
10. A. Mochi – Black Out (Figure)
11. D5 – Flotation (Delsin)
12. Valmay – Distrust (Blueprint)
13. Ed Rush & Nico – Defect (Peter Van Hoesen Remix) (Perc Trax)
14. Mariano DC – Damage Blocker (Varianz)
15. Steve Rchmad – Electronic Afternoon (SINO)
16. Subtopika – Mantra (Motech)
17. Jereon Search – Sonar (M. Rec)
18. Echologist – Ritual (Steadfast)
19. Sons Of The Dragon – The Journey of Qu Niu (Phase 90 Mix) (Echospace)
20. Elektric Buddiez – Automated Phuture (InDeep’n’Dance)
21. Kevin Gorman – Shakey Stripped (Mikrowave)
22. Max M – Egg (M. Rec)
23. Kirk Degiorgio – Mass (ART)
24. Kirk Degiorgio – Membrane (Original Mix) (Planet E)
25. M.E. – Ride (Trax)
26. Aroy Dee – The Planets (Vince Watson Remix) (MOS)
27. Tres Demented – Demented (Planet E)
28. Liaisons Dangereuses – Peut Etre… Pas (Roadrunner)
29. Kirk Degiorgio – Mindflay (New Religion)
30. A Guy Called Gerald – Automanikk (Derrick May Remix) (Subscape)
31. Kirk Degiorgio – Vesuvio (Planet E)*
32. East Sunrise – Automatic Fusion (Python Remix) (Augenring)
33. Samuel L. Session – Related (Klap Klap)
34. Sons Of The Dragon – The Journey of Qu Niu (Original Mix) (Echospace)
35. Miguel Migs – Mesmerized (Shur-I-Kan Remix) (NRK)
36. De-Lite – Wild Times (Mayday Mix) (Circa)
37. Silent Servant – La Noche (Historia Y Violencia)
38. Steve Rachmad – Ubatuba Blues (SINO)
39. Kirk Degiorgio – Time Spin (Rush Hour)
40. Audiowhores & Roland Clark – I’m Inspired (Club Bonus Beats) (Defected)
41. Los Hermanos – In Deeper Presence (Submerge)
42. Kirk Degiorgio – Isomer Shift (B12)
43. Vince Watson – Vanishing Point (Delsin)

Download bei Bodytonic oder bei iTunes.

22.01.2010
Musik - Kommentare deaktiviert für Wie man ‘Voodoo People’ in Ableton nachbaut

Vor einer Weile gabs ja schon ein Video indem Jim Pavloff Smack My Bitch Up von Prodigy in Ableton nachbaut. Ich denke mal ihm war langweilig, deshalb hat er jetzt auch noch Voodoo People nachgebaut, astrein Junge!

Making of „The Prodigy – Voodoo People“ in Ableton by Jim Pavloff (via Kraftfuttermischwerk)

22.01.2010
Ambient, Experimental, Musik, Podcasts - Kommentare deaktiviert für RA.188 Terre Thaemlitz

Mensch Terre Thaemlitz! Hättest du die letzten 45 Minuten mit dem gleichen Sound ausgestattet wie die ersten dann würde ich jetzt sagen das dein Mix für den 188. Podcast von Resident Advisor ganz großartig ist. Da ich aber nach 45 Minuten das Gefühl hatte nur noch Pop zu hören, finde ich deinen Mix nur großartig. Aber allein für die ersten 45 Minuten bekommt der Podcast von mir die volle Punktzahl, denn ich durfte heute dank ihm auf Arbeit für eine dreiviertel Stunde ein bisschen wegschweben.

Sehr geniale experiementelle und chillige Sounds gibt es da zu hören. Danke Terre, danke!

Tracklist:
01.Terre’s Neu Wuss Fusion – She’s Hard (Mule Musiq)
02.Deuter – Solitary Bird (Kuckuck)
03.The Golden Palominos – Gun/Little Suicides (Terre Thaemlitz Remix) (Restless)
04.Oval – Textuell (Mille Plateaux)
05.Terre Thaemlitz – 2 AM on a Silo (Instinct)
06.Hajime Tachibana – The Girl from Ipanema (Midi)
07.Yesterday’s Heroes – 1979 (La Louche Qui Fait Déborder Le Vase)
08.Yoshihiiro Hanno – Platform ( Terre Thaemlitz Remix) (Cirque)
09.Depeche Mode – World Full of Nothing (DJ Sprinkles private edit)
10.Faye Wong – Shame (DJ Sprinkles private edit)
11.Michael Nesmith & the First National Band – Beyond the Blue Horizon (RCA Victor)

03.01.2010
Musik, Notizen - Kommentare deaktiviert für 680 Tage Beatport

Ich bin seit dem 15.03.2008 bei Beatport.
In Zahlen sind das bis heute etwas über 97 Wochen, oder 680 Tage, oder 16320 Stunden.
Gekauft habe ich 397 Tracks, das sind rund 8 Stunden oder 7,25GB Musik.
Verteilt ist das Ganze auf 24 Ordner in denen ich kaum noch durchsehe, da muß unbedingt eine neue Struktur her.

Und ein Bild gibts davon auch!